Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland

Der Prozess zur Entwicklung und Umsetzung der Charta hat 2008 begonnen. Aus dieser langjährigen Arbeit wurden 5 Handlungsfelder benannt. Von 2013 bis 2016 sollen diese 5 Handlungsfelder zu einer Nationalen Strategie weiterentwickelt werden. Ziel soll sein, die Politik auf Bundes-, Länder- und kommunaler Ebene für diesen wichtigen Prozess zu gewinnen und auf diese wichtige gesamtgesellschaftliche Aufgabe aufmerksam zu machen.

Die 5 Handlungsfelder der Charta:

Weitere Informationen: www.charta-zur-betreuung-sterbender.de

Impressum